In der zweiten Januarwoche besuchten wir zum wiederholten Male die Internationale Dop-Gas Ballon Trophy in Filzmoos. 25 Ballonteams aus verschiedenen Ländern haben an dieser Veranstaltung teilgenommen. Leider war das Wetter nicht durchgängig zum Ballonfahren geeignet, jedoch konnten wir zwei sehr schöne Fahrten durchführen.


Die erste Ballonfahrt führte uns in 2:15 Std. von Filzmoos nach Wörschachwald im Ennstal. Über dem Dachstein hatten wir eine maximale Höhe von 4200 Metern, die Windgeschwindigkeiten waren moderat. Nicht ganz unproblematisch waren die Sichterhältnisse in den Tälern, da sich der dort aufliegende Nebel nicht wie zunächst vorhergesagt auflöste und bei der Landung zu Sichtbehinderungen hätte führen können. Wir hatten jedoch Glück und erwischten ein nebelfreies Seitental für die Landung, idealerweise direkt neben einem Gasthof, wo wir nach dem einpacken eingekehrt sind. Hier die Bilder der ersten Fahrt:

  • 1fahrt_a
  • 1fahrt_c
  • 1fahrt_cb
  • 1fahrt_d
  • 1fahrt_e
  • 1fahrt_f
  • 1fahrt_g
  • 1fahrt_h

 

Bei der 2. Fahrt herrschten Bilderbuchbedingungen. Blauer Himmel, Sonnenschein und freie Sichten. Ein erneut herrliches Erlebnis! Die Windrichtung fürhrte uns ebenfalls ins breite Ennstal, wo wir nach 2:20 Std. stehend in Aigen landen konnten.

 

  • 2fahrt_a
  • 2fahrt_aa
  • 2fahrt_ab
  • 2fahrt_b
  • 2fahrt_c
  • 2fahrt_d
  • 2fahrt_db
  • 2fahrt_e
  • 2fahrt_f
  • 2fahrt_g
  • 2fahrt_h
  • 2fahrt_i
  • 2fahrt_j
  • 2fahrt_k
  • 2fahrt_l
  • 2fahrt_m

 

Ebenso gelang es, die Nacht der Ballone durchzuführen. Hierfür wurden bei Dunkelheit 20 Ballone am Startplatz aufgebaut und leuchteten zu Musik und Feuerwerk für die Zuschauer - tolle Kulisse!

 

Eine schöne Veranstaltung geht viel zu schnell zu Ende, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! Vielen Dank dem Tourismusverband Filzmoos für die tolle Organisation der Veranstaltung!